Allgemein

Kompositionsauftrag Kammeroper für Oper Chemnitz

Für die Oper Chemnitz dürfen wir an dem Kammeropernprojekt „Isolation Club“ arbeiten. Behandelt wird die Covid-Krise und der Umgang zweier junger Menschen mit der ihnen auferlegten Isolation. Die jungen Sänger Marlen Bieber und Felix Rohleder, beide Mitglieder des neugegründeten Opernstudios der Theater Chemnitz, werden die beiden Rollen Hannah und Paul verkörpern. Thematisch wird der Techno-Club als emotionaler Zufluchtsort aufgegriffen und auch musikalisch werden Beats eine Rolle spielen. Die Aufführungen werden gestreamt.

Die Premiere ist für Ende Mai 2021 angesetzt.

Wir freuen uns, für diese Produktion eine Förderung des DEUTSCHEN LITERATURFONDS erhalten zu haben.

Weitere Infos in der Presseaussendung der Theater Chemnitz: Beitrag

Foto Stanek&Brandmeir: Konstantin Zander

Felix Rohleder, Marlen Bieber. Bild: Nasser Hashemi
Allgemein

„Der eingebildet Kranke“ jetzt im Verlag Schultz & Schirm

Der Wiener Verlag von Michael Niavarani, Helen Zellweger und Georg Hoanzl hat unser Stück „Der eingebildet Kranke – Eine total kranke Revue“ unter Vertrag genommen. Wir freuen uns sehr auf die angehende Zusammenarbeit! Eine Präsentation ist in Planung. Weitere Infos dazu folgen.

Mit der musikalischen Bearbeitung von Molières Klassiker konnten wir den Publikums- sowie den Medienpreis des MUT-Autorenwettbewerbs am Münchner Gärtnerplatztheater 2016 gewinnen.

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

www.schultzundschirm.com